Aussage gegen Aussage

Da steht Aussage gegen Aussage. Da kann man sowieso nichts machen

Ich kann mir persönlich nicht erklären, woher diese Aussage kommt. Aber ebenso wie die Behauptung Eltern haften für ihre Kinder ist auch diese weit verbreitete Weisheit unzutreffend – jedenfalls was Gerichtsverfahren betrifft :

In Deutschland gilt nämlich im Zivilprozess, dem Strafprozess und vor dem Verwaltungsgericht das Prinzip der freien Beweiswürdigung. Das Gericht darf also frei entscheiden, wem es glaubt bzw. wessen Aussage es für glaubwürdiger hält. Da hilft es einem dann auch nichts, wenn Aussage gegen Aussage steht.

§ 286 ZPO
§ 261 StPO
§ 108 VwGO

Geschrieben in Jura-Schlumpf| Tags: | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.

Schlumpf's Tags

Kategorien

Archiv

Geocaching

Profile for SchlumpfsWelt

Credits

Dieser Blog wird betrieben mit Wordpress auf Webspace von All-Inkl.