Automieten will geplant sein…

[Trigami-Review]

Nein, dieser Beitrag hat nichts damit zu tun, dass der Pkw meiner Eltern vor ein paar Tagen gestohlen wurde. Vielmehr ist er eine Rezension über das Angebot von mietwagen-auskunft.de.

Die Grundidee des Angebots finde ich sehr gut. Alleine in Deutschland gibt es sechs Mietwagenanbieter, welche mir spontan einfallen würden. Eine „Suchmaschine“ die alle Anbieter gleichzeitig durchsucht und das günstigste Angebot als erstes auflistet, spart dem potentiellen Kunden eine Menge Zeit und ist nicht nur für Privatkunden sondern auch für Firmenkunden interessant, welche nicht über eine eigene Pkw-Flotte oder Rahmenverträge mit Autovermietern verfügen.

Die Seite von mietwagen-auskunft.de ist schlicht gehalten. Keine störenden Pop-Ups, keine blinkenden Bildchen und auch die Suchfunktion ist völlig selbsterklärend. Selbst für einen DAU kein Problem, hier die entsprechende Suchanfrage zu starten.

Keineswegs ist aber alles super : Man kann nicht nach Bochum suchen – die Stadt fehlt. Und sie ist nicht die einzige, von der ich weiß, dass es dort Autovermietungen gibt, die aber nicht im Drop-Down-Menü erscheinen : Wuppertal zum Beispiel. An dieser Stelle sollte man nachbessern, zumal man auf der Startseite als „Partner“ Holiday Autos und Sunny Cars nennt, welche laut Startseite mit namhaften Unternehmen wie Hertz, Europcar, Sixt und Avis kooperieren. Und zumindest einer dieser Autovermieter hat sowohl in Wuppertal als auch Bochum eine Vermietstation. Beide durfte ich während der ersten Semester meines Studiums als Arbeitnehmer eben dieses Unternehmens kennen lernen – ich weiß also Bescheid.

Und genau deswegen habe ich mich dann auch mal damit beschäftigt, was ja eigentlich der Sinn einer solchen „Suchmaschine“ ist : das günstigste Angebot !

Erst einmal habe ich dabei zwischen Inland und Ausland unterschieden. Im Inland habe ich mir eine Eintagesmiete, eine Wochenmiete (auf die wird im Header der Seite ja hingewiesen) und eine Wochenendmiete in den drei Gruppen „Kleinwagen“, „Mittelklasse“ und „Oberklasse“ ausrechnen lassen und mit den oben bereits erwähnten Partnern und deren Partnern verglichen :

Bei der Eintagesmiete gab es tatsächlich kein günstigeres Angebot und auch bei der Wochenmiete konnte ich nur ein um vier Euro günstigeres Angebot im Bereich „Kleinwage“n finden. Bei der Wochenendmiete sind an Mittelklasse die nahmhaften Autovermieter jedoch alle günstiger als der günstigste Tarif auf mietwagen-auskunft.de. Die größte Differenz beträgt hier immerhin 49 Euro, wofür man einen Tag lang zumindest Kleinwagen fahren könnte.

Überzeugt hat mich der Service von mietwagen-auskunft.de allerdings absolut fürs Ausland : hier habe ich an verschiedenen Orten Wochenmieten und Wochenendmieten verglichen und konnte tatsächlich kein günstigeres Angebot finden, als das was mietwagen-auskunft.de gefunden hatte.

Richtig gut finde ich übrigens die Aktion, für jede zehnte Buchung über die Seite einen Baum im Regenwald zu pflanzen. Nicht nur, dass der Umwelt damit etwas gutes getan wird, sondern auch eine gewisse Transparenz entsteht : mietwagen-auskunft.de wird wohl Provisionen für die Buchungen erhalten. Umsonst wird niemanden einen solche Service anbieten, was ja auch nicht schlimm ist. Ich erhalte für diesen Beitrag auch Geld – man sollte das nur zugeben.

Geschrieben in Tested by Schlumpf| Tags: , , | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.

Schlumpf's Tags

Kategorien

Archiv

Geocaching

Profile for SchlumpfsWelt

Credits

Dieser Blog wird betrieben mit Wordpress auf Webspace von All-Inkl.