Kundenumsatzrückvergütungssystem

Ein großes Kundenumsatzrückvergütungssystem (kurz : KURVS) – wo ich natürlich auch Kunde bin – arbeitet mit dem KURVS meines Mobilfunkanbieters zusammen.

Nun habe ich beim KURVS meines Mobilfunkanbieters viel viel mehr Punkte angesammelt, als bei dem anderen. Weil ich mir bei einem Partner des großen KURVS – einer Mineralölgesellschaft – zwei Mitnehmpremien ausgesucht habe (Internet ist echt was feines und ich muss morgen mindestens zweimal an einer Tankstelle dieser Gesellschaft vorbei) und die Punkte halt nicht reichten, musste ich vom KURVS meines Mobilfunkanbieters die nötigen 3.000 Punkte auf das Konto bei dem großem KURVS „überweisen“. Selbiges macht man normalerweise im Internet (sag ja, klasse Erfindung). Auf Grund eines Systemfehlers war das aber nicht möglich und bei der Hotline des Mobilfunk-KURVS geht das leider nicht, da man dort nur die Mobilfunk-KURVS-Prämien anfordern.

Aber der Schlumpf hat dann mal die Mobilfunk-Hotline angerufen und siehe da :

Das System war heute leider fehlerhaft. Eigentlich dürfen wir das nicht, aber da Sie ja leider nicht selber konnten, übernehme ich das gerne für Sie.

Na das nenne ich Service – hoffentlich sind die Punkte morgen auch angekommen. Aber da kann der nette Mitarbeiter dann wirklich nichts machen .

Geschrieben in Tested by Schlumpf | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.

Schlumpf's Tags

Kategorien

Archiv

Geocaching

Profile for SchlumpfsWelt

Credits

Dieser Blog wird betrieben mit Wordpress auf Webspace von All-Inkl.