„Werbung – bitte nicht klicken !“

Bis vor ein paar Tagen konnte man hier und auch auf Jura-Schlumpf und BuWeCo’s Blog Google Adsense sehen.

Einige meiner Gäste waren auch so nett, tatsächlich auf die Links zu klicken und mir dadurch den ein oder anderen Dollar zu vermitteln. So hatte ich das Konzept von Google Adsense auch verstanden. Google scheinbar nicht. Da ich nämlich aus Sicht von Google wegen dieser Klicks ein Risiko für die Advertiser darstelle, hat Google mir netterweise mein AdSense-Konto gekündigt. Ist ja auch verständlich : schließlich wurde durch meine Gäste unverschämter Weise auf die Werbelinks geklickt. Sowas gehört sich einfach nicht.

Was mich nur wundert, dass Bone mit der gleichen Begründung gekündigt wurde, wie auch schon vor einiger Zeit FireCrow – jedesmal übrigens kurz vor der ersten Auszahlung. Aber ein Zusammenhang besteht da bestimmt nicht – schließlich werden die bisher erwirtschafteten Umsätze ja auch nicht ausgezahlt 😉

Aber es beruhigt mich doch, dass ich mit dieser Erfahrung offensichtlich nicht alleine bin. Schlumpf’s Welt bleibt jetzt jedenfalls werbefrei !

Geschrieben in unschlumpfig| Tags: , , , | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.

Schlumpf's Tags

Kategorien

Archiv

Geocaching

Profile for SchlumpfsWelt

Credits

Dieser Blog wird betrieben mit Wordpress auf Webspace von All-Inkl.