Zweierlei Filet mit Fächerkartoffeln

Enthält Spuren von Werbung

Vor ein paar Wochen hatte ich mal wieder ein paar Freunde zu Besuch und kurz zuvor beim Edeka A.Zierles e.K – Oer-Erkenschwick ein sehr gutes irisches Rinderfilet erhalten. Da meine Freunde durchaus gute Esser sind, noch ein Schweinefilet organisiert und ein paar Kartoffeln und los ging es.

Das Schweinefilet wurde in kleine Medaillons geschnitten, in einer Schale mit Olivenöl übergossen, mit Pfeffer und grünen Kräutern gewürzt. Anschließend ging es für vier Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank.

Das Rinderfilet in gleichmäßige Scheiben geschnitten und bei 120° C im Weber 731004 Smokey Mountain Cooker 57 cm (wobei es bei mir einer mit 37 cm ist) auf 55° C gezogen.

In der Zwischenzeit wurden die Kartoffeln geschält und bis auf ca 0,2 cm eingeschnitten (zwei Schaschlikspiesse daneben leben hilft ungemein), mit Olivenöl eingepinselt und mit Paprika gewürzt. Das ganze ging dann bei 180° C für ca. 1 Stunde in den Backofen.

Die Schweinemedaillons wurden in der Pfanne ganz einfach angebraten und nachdem das Rind die 55° C erreicht hatte in einer Grillpfanne kurz von beiden Seiten mit Röstaromen versehen. Anschließend grobes Meersalz und Steakpfeffer von Ankerkraut auf das Rinderfilet und dann mit dem Schweinefilet und den Fächerkartoffeln serviert.

Posted from here.

Geschrieben in BBQ-Schlumpf,Schlumpf kocht...| Tags: , , , , , , , , | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.

Schlumpf's Tags

Kategorien

Archiv

Geocaching

Profile for SchlumpfsWelt

Credits

Dieser Blog wird betrieben mit Wordpress auf Webspace von All-Inkl.